PABLO GALDO namehome BIOGRAFIE
Start Biografie Galerie Media Kalender Presse Diskographie Kontact

Pablo Galdo ist eine der spanischen Pianisten mit mehr Projektion und hellsten seiner Generation. Einige der weltweit größten Pianisten und Lehrer waren in Hervorhebung das Talent und Musikalität einstimmig.

Er studierte an der "Conservatoire des Vigo" wo er Ehrungen und Auszeichnungen Gradaille Nicasio außergewöhnlich ", Universität von Alcalá de Henares" mit Ferenc Rados, "Zoltán Kodály Institut" mit Orsolya Szabo, "Academy F. Liszt "mit Andras Kemenes" Universität Mozarteum in Salzburg "Erhalt seines Postgraduate Diploma mit Imre Rohmann, und die" Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau "mit Eliso Virsaladze.

Klassen und erhielt auch Ratschläge von weltweit renommierten Lehrern wie Alicia de Larrocha, Zoltán Kocsis, Tamás Vásáry, Dimitri Bashkirov, Várjon Dénes, Heinz Kämmerling, Alexei Volodin, Jascha Katsnelson, Marta Gulyas, Haewon Song, und die Almudena Cano , unter anderem.

Ruft Stipendien vom ungarischen Ministerium, dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, der spanischen Agentur für internationale Zusammenarbeit, CaixaGalicia Stiftung und die Vereinigung IEA.

in Frankreich durchgeführt, Portugal, Spanien, Vereinigtes Königreich, Island, China, Südkorea, Russland, Slowenien, Kroatien, Finnland, Lettland, Estland, Österreich, Deutschland, Schweiz, Ungarn, Polen, Oman, Kuwait, Italien, Litauen, Türkei, Argentinien, Chile, Uruguay, Kasachstan und den Vereinigten Staaten, darunter die in der "Carnegie Hall in New York", das "Auditorio Nacional Zagreb", der "Palast der Donau" angeboten, "Academy F. Liszt ", die" Arts Center of Hong Kong "," Salzburg Schloss Mirabell "," National Academy of Lithuania "," Moskauer Puschkin-Museum "," Academy F. Warschauer Chopin "und andere.

hat Spanien im Ausland bei zahlreichen Gelegenheiten vertreten, eingeladen, um die "Aula Cervantes Reykjavik" Wahrnehmung der Aufgaben des Präsidenten von Island, im Rahmen der "Spanish Language Week" in Slowenien eröffnet, wurde eingeladen, feiern den Feiertag in Ungarn und Spanien, um den 20. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Spanien und Kasachstan feiern.

Er hat vier Händen gespielt und 2 Klaviere mit Top-Pianisten Zoltán Kocsis, Stephen Kovacevich, Lilya Zilberstein, Imre Rohmann oder Andras Kemenes, und mit dem Cellisten Asier Polo oder Bratschist Rocio Gomez, unter anderem.

Zyklen ausgewählten jungen Künstlern und Festivals wie ¨ Jugend "(97,98)," Teresa Berganza Association "(99)" Young Talents von Budapest, auf der Budaer Burg "(01)" Fundación Pedro Barrie de la Maza "(04) und" Fundación Juan March "(07).

Er hat derzeit eine DVD, produziert von IRIS, mit Werken von Albéniz, Liszt und Rachmaninoff, eine CD produziert von MANS mit Werken von Bach, Chopin und Liszt, und andere CD produziert von der gleichen Diskographie mit Werken von Albéniz aufgezeichnet. Er hat auch für den spanischen Fernsehen, Galizisch Fernsehen und Ungarischen Rundfunk aufgezeichnet. Der Komponist Saúl Chapela wurde ihm gewidmet sein Klavierwerk "22 Variationen über zwei Zellen".

Pablo Galdo hat Meisterkurse an der "Frederick Chopin" in Warschau, an der "Akademie der Künste von Island", auf dem "Istanbul Staatlichen Konservatorium" gegeben, bei der "BaremboimSaid-Stiftung" in Palästina, an der "Nationalen Conservatory of Jordan ", das" Conservatoire National des Libanon ", an der" Verona Konservatorium der Musik ", an der" Hochschule für Musik und Theater von Vilnius "(Litauen), bei der" National music Academy of Estonia ", in dem" national University of Kazakhstan ", an der" Superior-School of Music von Neuquén "(Argentinien), in der" Kuwait School of Music ", und in verschiedenen Musikinstitutionen in ganz Spanien. Er wurde eingeladen, seit 2013, Meisterklassen zu unterrichten an die international music Academy "Forum Musikae" in Madrid. er ist der neue künstlerische Leiter, seit Januar 2016 der Galitian Klassische Musik Association und vor kurzem wurde er mit dem "Gregorio Baudot Preis", um seine künstlerische Laufbahn verliehen.

Derzeit vereint sein Konzert mit seiner Position als Professor für Klavier an der Musikhochschule von Vigo und der "Universidad Alfonso X el Sabio" von Madrid.

PDF Download im PDF-Biographie

foto_biografia